Ok. Jetzt muss ich einfach mal ein bissl Dampf ablassen.

Ich mache nun seit dem 16.6.2011 Diät und habe in diesem Zeitraum bis heute 12 kg abgenommen. Zwei Diätformen haben bis jetzt gut für mich funktioniert: Die Slowcarb-Methode nach Tim Ferriss und das intermittierende Fasten, welche mir von Lenny empfohlen wurden.

Klar, seit dieser Zeit bestimmt “Ernährung” irgendwie mein Leben.

Ich lese viel darüber, ich rede noch mehr darüber und schreibe vor allem viel darüber, was mich bewegt. Mit diesem Blog will ich niemanden von “meiner” Diätform überzeugen. Ich möchte mich austauschen! Ich lese gerne andere Blogs, stelle Fragen, probiere hier rum und probiere da rum. Aber ich möchte nicht missioniert werden!

Also bitte versucht nicht, mir einen Vortrag zu halten, der mit den Worten beginnt: “Das ist aber nicht gesund…”

Denn meistens kommt dieser Vortrag aus dem Munde anderer Diätmitstreiter.

Also von jemanden, der JAHRELANG, so wie ich, denn sonst hätten wir kein Übergewicht, einen SCHEISSDRECK (sorry, für diesen drastischen Ausdruck) in sich rein geschaufelt hat und sich nicht einen Moment darum gekümmert hat, dass der Insulinspiegel Samba tanzt, Fett eingelagert wird und Folgeerkrankungen auftreten können.

Und mit den Salatblättern haben manche nun offensichtlich auch die Weisheit aufgegabelt und wollen sie mir nun antragen.

Danke, ich verzichte.

Denn…

frag mich, wenn dich meine Diätform interessiert, aber dann geh und suche bitte DEINEN Weg und versuche bitte nicht, mich oder andere zu missionieren.

Mensch, bitte lass mich leben, so wie ICH will.
P.S.= Einen sehr interessanten Artikel zu diesem Thema findet ihr übrigens auch hier in Marios Schweinehundkiller- Blog!

About these ads

»

  1. Dangerblood sagt:

    Hurraaaaaa, geile Ansage, und du sprichst mir ja sooo aus der Seele. Kann dir da absolut zusprechen und werde den Artikel mal in meinem Artikel von gestern verlinken. Gut gebrüllt, Löwin !!

  2. [...] hierzu auch auf einen Artikel von Sunny hinweisen. Sie schrieb sich den Frust auch mal von der [...]

  3. Moon sagt:

    Da hast du sowas von Recht!! und vor allem find ich, dass du so extrem amüsant und dennoch nachdrücklich deinen Standpunkt klargemacht hast! Einfach super!
    Ich kann da nur kopfnickend zustimmen.
    Ich habe sogar manchmal das Gefühl, dass manche sich über den Erfolg anderer regelrecht ärgern. Meine Familie ist da das perfekte Beispiel. Typische Szene vor der Abnahme beim Mittagessen. “Kind du musst mehr essen” zwei Sätze später: “Friss nicht soviel, du wirst immer fetter!”
    Heute Mittag: “Du Hungerhaken, nun iss doch mal was. Da is doch kaum Fett dran [Entenbraten!?]. Machst wohl wieder Diät. Wird sowieso nichts, wenn du nicht mal Geflügel isst [ich hasse Entenbraten schon seit 10 Jahren].”

    • uhublogger sagt:

      Ich verstehe, was du meinst. Aber innerhalb einer Familie ist das schon krass. Wie reagierst du darauf, wenn dir jemand sagt, du würdest immer fetter? Das ist ja echt unglaublich! Drück dich mal fest!

  4. Diana sagt:

    Ich finde jeder sollte für sich sein eigenes Konzept finden. Am Ende muß das Konzept nur für denjenigen aufgehen. Abnehmen ist ja eh EINE Sache… das Gewicht halten eine ANDERE. Ich werde auch immer belächelt wenn ich das Stichwort “Schlank im Schlaf” nenne… belächende Blicke folgen natürlich… “ja klar… Schlank im Schlaf *vogelzeig*”…

    Egal wie… wenn wir dabei bleiben … schaffen wir es alle … Wie sagt man so schön.. “Lasse reden (schreiben) !!! wie auch immer !!!”

    Danke für deine Gruß auf meinem Blog… bist auch in meinem Blogroll eingefügt. Alles Gute… und lass dich nicht ärgern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s